Das beste Mittel gegen Krebs ist,
ihn nie entstehen zu lassen.

PanTum Detect
Ein Bluttest. Sicherheit bei über 40 Krebsarten.

Krebs erkennen, bevor er entsteht

Krebs ist vor allem deswegen so gefährlich, weil er in der Regel viel zu spät entdeckt wird.
Je früher er erkannt wird, desto vielfältiger sind die Therapieoptionen und desto besser die Heilungschancen.
Einmal jährlich den PanTum Detect durchzuführen, hilft das Risiko unentdeckt wachsender Krebserkrankungen stark zu reduzieren.

Kostenlos

Im Rahmen der Aktion „Darmstadt sorgt vor“ können Sie den PanTum Detect kostenlos erhalten.

Eine Blutprobe reicht

Statt vieler Untersuchungen erkennt der PanTum Detect aus nur einer Blutprobe über 40 Krebsarten schon in sehr frühen Stadien.

Einfach und sicher

Keine aufwendigen Untersuchungen. PanTum Detect ist die ideale Ergänzung zur klassischen Krebsvorsorge.

Ich unterstütze diese Aktion von ganzem Herzen – denn für immer mehr Familien wird Krebs zum Problem, wenn wir ihn zu spät erkennen. Jetzt können wir das ändern!

Marco 'Toni' Sailer, Aufstiegsheld der Lilien

Ich bin stolz, dass ausgerechnet einer Firma aus unserer Heimat dieser Durchbruch in der Krebsfrüherkennung gelungen ist. Wir machen mit bei “Darmstadt sorgt vor.”

Patrick Koch, Bürgermeister Pfungstadt

Ich bin begeistert von Darmstadt sorgt vor, da nun endlich eine erstklassige Diagnostik für jedermann möglich ist und ein medizinischer Durchbruch bevorsteht.

Dr. med. Katja Failing, Radiologin

Ich unterstütze diese Aktion von ganzem Herzen – denn für immer mehr Familien wird Krebs zum Problem, wenn wir ihn zu spät erkennen. Jetzt können wir das ändern!

Marco 'Toni' Sailer, Aufstiegsheld der Lilien

Ich bin stolz, dass ausgerechnet einer Firma aus unserer Heimat dieser Durchbruch in der Krebsfrüherkennung gelungen ist. Wir machen mit bei “Darmstadt sorgt vor.”

Patrick Koch, Bürgermeister, Gemeinde Pfungstadt

Ich bin begeistert von Darmstadt sorgt vor, da nun endlich eine erstklassige Diagnostik für jedermann möglich ist und ein medizinischer Durchbruch bevorsteht.

Dr. med. Katja Failing, Radiologin, Darmstadt

Im Rahmen von “Darmstadt sorgt vor” können Sie den Test kostenlos erhalten, wenn die folgenden Bedingungen auf Sie zutreffen:

  • Sie sind zwischen 50 und 70 Jahre alt
  • Sie hatten keine Impfung (Grippe, Masern, etc.) und keinen Eingriff (OP o.ä.) in den letzten 8 Wochen
  • Sie gelten als gesund (alternativ finden Sie hier eine Liste der Ausschlusskriterien)

Sind Sie jünger oder älter, können Sie die PanTum Detect Krebsvorsorge zum regulären Preis bei precura in Darmstadt durchführen lassen.

  • Erkennungsrate 97,5%
    Der PanTum Detect hat eine ausgezeichnete Sensitivität von 97,5%, erkennt also bei 97 von 100 Tumorpatienten zuverlässig eine Tumorerkrankung.
  • 99,5% Spezifität
    In Studien konnte gezeigt werden, dass nur einer von 200 positiven Testergebnissen mit dem PanTum Detect falsch positiv ist.
  • Wir wollen mehr über die Häufigkeit von Krebs in der Bevölkerung erfahren. Dazu führen wir diese Aktion mit 2.000 Teilnehmern durch und werten anschließend die anonymisierten Ergebnisse aus, um die Vorsorgesituation in Deutschland gezielt zu verbessern. Als Darmstädter Unternehmen haben wir in den letzten Jahren viel Unterstützung erfahren und freuen uns deswegen, diese Aktion in der Heimat durchzuführen und so 2.000 Darmstädtern den Test kostenlos anbieten zu können.
  • Sie vereinbaren einen Termin zur Blutentnahme, wir bestätigen den Termin.
  • 2 Stunden vor dem Termin sollten Sie weder essen, noch trinken.
  • Der Termin im precura Vorsorgezentrum, in der Heidelberger Str. 44 dauert ca. 15 Minuten, inkl. Vorgespräch und Blutentnahme.
  • Wir vereinbaren einen Folgetermin nach 14 Tagen, um gemeinsam das Ergebnis zu besprechen.

Unserer Erfahrung nach, sind 95% der Tests negativ.
Sollte der Test positiv sein, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zu Seite, um in Kooperation mit Spezialisten die für Sie richtigen Maßnahmen in die Wege zu leiten.

Ein positiver Befund ist  kein Grund zur Beunruhigung, da wir Krebs mit dem PanTum Detect schon in sehr frühen Stadien erkennen können, in denen er seine zerstörerische Kraft noch nicht voll entwickelt hat. Oft handelt es sich dabei also um so frühe Stufen, dass eine erfolgreiche Therapie ohne große Belastung für Sie möglich ist.

Der PanTum Detect nutzt zur Tumorerkennung die Funktion des körpereigenen Immunsystems. Makrophagen (sog. Fresszellen) als Bestandteil der Immunabwehr sind dafür zuständig im Körper nach unerwünschten Zellstrukturen zu suchen und zu fressen. Das sind neben bspw. Bakterien oder Viren auch Tumorzellen.

Im Labor können diese Makrophagen auf ihren „Mageninhalt“ untersucht werden, der wiederum Hinweise auf Tumorzellen liefert.

  • Als Teilnehmer an „Darmstadt sorgt vor“ erhalten Sie den PanTum Detect inkl. Vorgespräch und Nachbesprechung im Wert von 139 € einmalig kostenlos.
  • Falls verdächtige Zellen gefunden werden sollten, übernehmen wir im Rahmen dieser Aktion zusätzlich die Kosten für evtl. notwendige Folgediagnostik und begleiten Sie mit Rat und Tat bei den nächsten Schritten.
  • Ein Anspruch auf die Teilnahme besteht nicht.

Eine Übersicht aller Krebsarten, die mit dem PanTum Detect nachgewiesen werden können, zeigt diese Übersicht.

Eine Übersicht aller Krebsarten, die mit dem PanTum Detect nachgewiesen werden können, zeigt diese Übersicht.

Kontakt

Haben Sie vorab Fragen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular
oder rufen Sie uns an unter 06151 – 861 79 66

Bei “Darmstadt sorgt vor” teilnehmen
und den PanTum Detect kostenlos erhalten.

  • Wählen Sie hier, im Kalender einen Termin für Ihre Teilnahme aus.
  • Die Blutentnahme findet im precura Vorsorgezentrum, in der Heidelberger Str. 44 in Darmstadt statt.

Wir sind überwältigt vom großen Ansturm auf Darmstadt sorgt vor, der aktuell zu Terminengpässen führt. Im Lauf der nächsten Tage und Wochen werden wir weitere Termine aktivieren. Schauen Sie dazu gern regelmäßig in den Kalender, hier auf der Seite.

Bitte sehen Sie von telefonischen Terminanfragen ab, alle verfügbaren Termine werden im Kalender aufgelistet.

Sie haben noch Fragen oder brauchen Unterstützung bei der Terminvergabe?